Jeder packt für sich allein

Gute Nachrichten vom Mitbewohner aus Berlin-Moabit: Die bevorstehende Sommerfrische wird, bei fachmännischer Durchführung, mutmaßlich nicht am Beladen des Autos scheitern. Bei einem Probeladedurchgang mit der größten Tasche war, wie in den Jahren zuvor auch, noch reichlich Platz für weitere Taschen, Körbe und Sonstiges vorhanden. Außerdem Stauraum für flexible Kleinteile oben, hinten, rechts und links. Dennoch sei besonnenes Packen am kommenden Wochenende das Gebot der Stunde. Bei Fragen zum Thema wäre der Mitbewohner jederzeit gerne beratend tätig.

Frauen packen, Männer laden ein – laut einer europaweiten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Peil.nl im Auftrag von holidaycars.com sind Frauen bei den Urlaubsvorbereitungen für die ordnungsgemäße Aufbereitung des Reisegepäcks verantwortlich, während der Mann das Fahrzeug belädt. Da der Mitbewohner sich seit Jahrzehnten alleine anziehen kann und die Basis von diesem Pärchendings Vertrauen sein soll, werden Socken und Schlüpfer auch in diesem Jahr von mir nicht kontrolliert und gezählt. Vollkommen wahnsinnig aber: et hät noch emmer joot jejange.

Nur bei Kind I und Kind II kann es auch unter Sicherheitsaspekten hilfreich sein, einen abschließenden liebevollen Blick noch einmal tief in zentnerschweren Taschen und Rucksäcken zu versenken. In einer frühen und bereits erfolgreich abgeschlossenen Justin-Bieber-Phase konnten so mehrere gerahmte Bilder des Popmusikers aufgefunden werden. Es folgte die Auswahl eines Bildes und dessen sorgfältige Verpackung zur Vermeidung von Glasbruch und tiefen Schnittwunden. Auch ist sicherzustellen, dass wichtige Ober- und Unterbekleidung nicht einfach vergessen oder durch glitzernde Abendgarderobe ersetzt wird. Mut zur Farbe wird im Zusammenhang mit dekorativer Kosmetik nicht grundsätzlich begrüßt, ist aber nicht gänzlich zu vermeiden.

Fröhliches Packen und gute Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.