Berlinale 2012 – Die 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin im Netz

400 Filme, 10 Tage Nacht, die Berlinale kommt, das Leben wird schön. Wer Angelina Jolie, Shah Rukh Khan, Jake Gyllenhaal und Meryl Streep bei den 62. Internationalen Filmfestspielen Berlin nicht verpassen möchte, braucht Zeit, warme Kleidung und einen Plan. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und präsentieren die wichtigsten Links zum Festival.

Neben unserem Berlinale-Special und diesem Blog  ist die Homepage des Festivals absolut unverzichtbar. Alle Informationen von A wie Akkreditierung, über K wie Kartenvorverkauf bis Z wie Zeughauskino werden hier zusammengefasst.

Der eifrige Cineast, der 40 oder mehr Filme gucken möchte, muss früh aufstehn, sollte über eine gute körperliche Konstitution verfügen (dabei vor allem lang und viel sitzen können) und einen Zeitplan haben. Wer es bequem mag, legt sich auf der Festival-Seite einen Account an und nutzt den komfortablen Programmplaner und die Berlinale-App für unterwegs.

Ihr wollt dabei sein, wenn Bollywood-Star Shah Rukh Khan seinen neuen Film „Don – The King Is Back“ am 11. Februar im Friedrichstadt-Palast vorstellt? Und im Hotel würdet ihr den Meister auch gerne besuchen? Ihr habt einen kleinen Tanz einstudiert und möchtet den gerne vielen Menschen zeigen? Alles, was ihr wissen müsst, findet ihr in den FAQs zum Thema.

Selbstverständlich ist die Berlinale auch mit einer eigenen Seite auf Facebook vertreten. Twitter-Nutzer schmücken ihre Beiträge mit dem Hashtag #berlinale. Zahllose Twitterkanäle zum Thema liegen seit Februar 2011 im Dornröschenschlaf. Wer hier die eine oder andere Entdeckung machen möchte, nutzt den passenden Hashtag und wartet, welcher Account hier rechtzeitig zum Festival wach geküsst wird.

Apropos, wenn alles schläft und einer wacht – noch ruhen Themen-Specials, Blogs, Streams etc. Kurz vor Beginn des Festivals dürfte es schwer sein, ein Nachrichtenportal ohne  Sonderseite zu finden. Bis dahin: Viel schlafen, gesund essen und Rückentraining nicht vergessen.

Weitere Links, Hinweise, sonstiges:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.