Als ich mir einmal Sorgen um die Füße von Gina-Lisa machen musste

Immer wenn ich Gina-Lisa sehe, frage ich mich: Was, wenn sie auch nur Füße wie ein Hobbit hat? Ich habe bislang keine Lösung für dieses Problem gefunden. Würde ich sie meiner Mutter mit den Worten vorstellen: Mama, das ist Gina, du kannst auch Lisa sagen, und sie hat sehr große behaarte Füße, aber mach dir bitte keine Sorgen! Sie wird Strümpfe tragen, immerhin ist es Winter, und der Boden im Wohnzimmer ist fußkalt.

Man muss sich während des mehrtägigen weihnachtlichen All-you-can-eat ja wenigstens gedanklich fit halten. Derlei intellektuelle Herausforderungen lenken von den Magenschmerzen ab, die spätestens während des Frühstücks am ersten Weihnachtsfeiertag ein permanentes säuerliches Aufstoßen auslösen. Wäre es mit diesen Füßen also möglich, eine gemeinsame Erdumlaufbahn zu erreichen, oder würden die langen Haare die Flugroute beeinflussen?

Würde sie Hüttenschuhe mit Norwegermuster in einem Jutebeutel mitbringen, und welche Größe hätten die? Lachscreme fällt mir da ein, mit Mayonnaise ohne Brot. Beilagen spielen irgendwann gar keine Rolle mehr. Weihnachten heißt, sich auf das Wesentliche zu beschränken. Rasieren sich weibliche Hobbits eigentlich ihre Füße?

Erdumlaufbahn, Gina-Lisa, Hobbit, all you can eat und Jutebeutel für Arabella

Und so geht’s: Alle Jahre wieder werden wir am Ende eines Jahres von Weihnachten überrascht. Um die Vorfreude auf Kind, Krippe und Geschenke ins schier Unermessliche zu steigern, werden hier Träume wahr. Ihr spendiert fünf Begriffe in den Kommentaren unterhalb dieses Beitrags, daraus entsteht vielleicht ein rauschgoldengelhafter Blog-Text inkl. Widmung zur Vorweihnachtszeit. Die Auswahl der jeweiligen Begriffs-Serie erfolgt streng subjektiv. Der Rechtsweg ist absolut ausgeschlossen.

9 Gedanken zu “Als ich mir einmal Sorgen um die Füße von Gina-Lisa machen musste

  1. Ich

    Wen interessiert dieser Mist. Ne große Tageszeitung sollte sich mit Themen beschäfftigen, die wirklich von Interesse sind. Werbung für Gina Lisa gehört nicht unter Kulturnews.

  2. Dito

    Wen interessiert dieser Mist. Nen großer Kommentator sollte sich mit Themen beschäfftigen, die wirklich von Interesse sind. Kritik an einem Blogbeitrag über Gina Lisa gehört nicht unter Kulturnews.

  3. Pingback: Geschichten aus dem Hinterstübchen » Nachts im Park

  4. Pingback: Geschichten aus dem Hinterstübchen » Frohes Fest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.