Kopf hoch, tanzen

In diesem Beitrag sollte von Tanz, Kreativität und Intelligenz die Rede sein und durchaus nicht nur der eigenen. Sanft sollte zur next conference 2010 in Berlin, deren Thema „Game Changers“ und solchen, die sich dafür halten, übergeleitet werden. Desweiteren sollten Lebensfreude und Zukunft für alle thematisiert werden. Aus technischen Gründen, die unbeteiligte Dritte langweilen, mir aber den Hass in mein schwaches Herz treibt, muss abgekürzt werden.

Höhepunkt des next-Tages: Peter Lovatt von der Universität Herfordshire. Der kognitive Psychologe und ehemalige Profi-Tänzer sprach zu uns zum Thema „Dance and think like Einstein“. Im wesentlichen leistete er praktische Lebenshilfe zum Thema „das Tanzverhalten paarungswilliger Menschen-Männchen und seine Attraktivität auf das Weibchen“.

Später gab es in einem Workshop die Gelegenheit zu tanzen, dem ich nahezu unerschrocken bewohnte. Der Hinweis, zu diesem Zeitpunkt keinerlei Alkohol oder andere Bewußtseins verändernde Substanzen im Körper gehabt zu haben, muss nicht zwingend zu meinen Gunsten ausgelegt werden. Sicher war der Einsatz am Limit und mindestens zum Wohle der Menschheit und ein Beitrag zum Weltfrieden.

Peter Lovatt hilft: „Hey, you’re a Psychologist, teach me to dance in a sexy way“

Peter Lovatt auf Twitter

„Hey, you’re a Psychologist, teach me to dance in a sexy way““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.