Jørgen Leths „Erotic Man“ eröffnet CPH:DOX

Der eine oder andere könnte auf die Idee kommen, dass ich eine Vorliebe für dänisches Kino habe und meinen erweiterten Lebensabend in bälde in Kopenhagen beginnen und auch beenden werde. Aus Gründen würde ich das bis auf Weiteres zwischen uns einfach so stehen lassen wollen.

Heute Abend wird das Dokumentarfimfestival Kopenhagen CPH:DOX mit dem Film „Erotic Man“ von Jørgen Leth eröffnet. Anbei eine Einstimmung auf das freudige Ereignisse, dem ich ab kommenden Mittwoch meine ungeteilte Aufmerksamkeit schenken werde.

Einige Gedanken zu “Jørgen Leths „Erotic Man“ eröffnet CPH:DOX

  1. Pingback: Geschichten aus dem Hinterstübchen » Nackte Frau vor offener Balkontür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.